Thailand 2015, Tag 7

Morgenstund hat Gold im Mund

Früh aufstehen und vor dem Morgenessen an die Beach, etwas im Wasser schwimmen und anschliessend noch etwas am Strand liegen bleiben. Was gibt es schöneres?

Den Nachmittag haben wir an unserem Pool verbracht und noch etwas geschlafen. Zufälligerweise sind wir am Abend wieder ins gleiche Restaurant wie auch schon. Mein Red Snapper mit einer Pfeffersauce war nur bedingt das was ich wollte. Es war gut aber ich nehme ihn sicher kein zweites Mal.

Jetzt sind wir am Canasta spielen und mal schauen wer gewinnt. Die Chancen für mich (Werner) stehen gut!

Ein Gedanke zu „Thailand 2015, Tag 7“

  1. Sicher hat Silvia gewonnen im Canasta!!!! Werner „pschiesst“…. sagt sie doch immer-:)!!! Aber in einer Woche bin ich dann auch bei euch und kann „mitreden“ hi hi hi…. oder auch nicht!!!
    Wie ich (aber auch Walti) uns auf’s Thai food freuen!!!! Red Snapper brauche ich aber nicht… es gibt sonst noch so viel feines.
    Ihr habt schon bald wieder Tagwache (nicht zu früh) schliesslich habt Ihr Ferien und wie Ihr ja beide wisst, der Alltag hat Euch viel zu schnell wieder eingeholt, also nehmst einfach gemächlich!!!
    Hebets guet und bis bald
    Madeleine und Walti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*