Thailand 2015, Tag 6

Ruhetag

Heute haben wir nur das Nötigste eingekauft und ansonsten unseren Pool und die Ruhe genossen. Einen neuen Bäcker in Rawai haben wir gefunden: Flints Bakery.

Den ersten Stromausfall hatten wir hinter uns, heute Nachmittag ging er für ca. 1 Stunde aus.

Am Abend waren wir am Nai Harn Strand essen. Kleines Strand-restaurant mit einer sehr netten Chefin, man kam sich sofort als alter Freund vor. Tom Yam muss man mindestens einmal essen, das ist eine Suppe mit diversen Kräuter und Gemüse. Huhn, Schwein oder Shrimps gibt es dazu.

2 Gedanken zu „Thailand 2015, Tag 6“

  1. Hoi Ihr Beiden,
    ich versuche es nun nochmals, Euch hier zu schreiben…. wer weiss, vielleicht klappt es.
    Bin schon sehr gespannt, was an Tag 4 so toll war, dass Ihr erst später berichten wollt…!!!???
    Heute morgen hatten wir Sonnenschein pur, so gingen wir nach dem Mittag an die frische Luft und den Schrebergärten entlang spazieren, wo es schon sehr farbig aussieht, dank all den tollen Frühlingsblumen!! Nun hat sich der Himmer wieder zugedeckt….
    Euch noch einen schönen Rest vom Tag und liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*