Thailand 2015, Tag 13

Zu 3/4 Vollständig

Heute stand Madeleine im Mittelpunkt. Wir haben Sie gegen Mittag erwartet und Sie traf pünktlich bei uns ein. Der Taxifahrer hat unser Haus auf Anhieb gefunden, was nicht, wie wir auch schon selbst erlebt haben, selbstverständlich ist.

Auch haben wir vom Motorrad zum Auto gewechselt. Auf den engen Strassen in und um Nai Harn nicht immer von Vorteil. Ausserdem sind die Scheiben rundherum stark getönt und Nachts ist die Sicht stark eingeschränkt.

Beim Schneider in Karon hat Silvia das bestellte Kleid Probe getragen, sieht super aus. Noch ein paar Aenderungen und dann wird das Kleid wie gewünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*